Aktuelles für Forschende

  • Worth knowing
  • Worth knowing

    “How proteins cross membranes”, Prof. Tom Rapoport, 24/05/2024
    In conjunction with the dedication of the W30 lecture hall honoring Ingeborg Syllm-Rapoport on Friday, 24/05/2024 Prof. Tom Rapoport (Harvard Medical School) will give a talk on “How proteins cross membranes” in the N30 lecture hall at 2 PM. Everyone is cordially invited, please find more details here

    EXPLORE Career Paths in Research: Focus Academia 30/05/2024
    Aim of the EXPLORE series of the Dean's office for Research is to provide early career researchers with targeted information on possible career paths in research and give the opportunity for exchange with representatives of the specific professional field. The next event will focus on career paths in Academia. The event will take place on Thursday, May 30th from 3 PM to 6 PM in the Ian Karan Lecture Hall (N55). Representatives from Academia will present their career development and support. Part of the event is an informal networking session with drinks and snacks at the end of the presentations.

    Ausstellung „Faszination Wissenschaft“ – Fotografien von Herlinde Koelbl bis 30/05/2024 in der Bucerius Law School
    Für ihre Serie „Faszination Wissenschaft“ interviewte und fotografierte Herlinde Koelbl wegweisende Naturwissenschaftler:innen aus der ganzen Welt, darunter viele Nobelpreisträger:innen. Das Besondere: Die Fotokünstlerin bat die Porträtierten, die Quintessenz ihrer Forschung auf die Hand zu schreiben – ob als Formel, Philosophie oder Zitat. Die Porträtierten geben in Text und Bild auch einen Überblick über die Fortschritte, die auf dem weiten Feld der Naturwissenschaften gemacht werden. Weitere Informationen finden Sie hier .

    Inventions and Patents: Technology Transfer at the UKE, 06/06/2024
    As part of the Campus Forschung Nugget series, MediGate will give a brief overview on its technology transfer activities and support services at the UKE. Information around the topic of intellectual property and its protection will be provided, aiming at raising awareness, pointing out caveats to watch out for, and opportunities to pursuit. Why inventions and patents are important for moving research forward and eventually getting results translated from bench to bedside.

    Rundgang durch die neue Forschungstierhaltung des UKE, 12/06/2024, zwischen 9 und 14 Uhr
    Tierexperimentelle Forschung ist eine wichtige Möglichkeit, Wissen zu schaffen, um Krankheiten zu verstehen sowie neue Diagnose- und Therapieoptionen zu entwickeln, damit Krankheiten geheilt werden können. Für diese Forschung sind ausgewählte Tierversuche immer noch unumgänglich. Um die hohe Qualität der tierexperimentellen Forschung am UKE zu sichern, wurde ein neues Gebäude für die Tierhaltung gebaut, welches die hohen Anforderungen an eine moderne Tierhaltung erfüllt und gleichzeitig die Ansprüche an einen zeitgemäßen Arbeitsplatz deckt. Bei einem Rundgang durch den Neubau erhalten Sie einen Einblick, wie viel Wert auf die hervorragende Pflege und Unterbringung der Forschungstiere gelegt wird. Das Team der Forschungstierhaltung des UKE stehen während des Rundgangs für Fragen zur Verfügung. Tag: 12.06.2024, stündliche Führungen zwischen 9:00 und 14 Uhr. Eine Anmeldung erfolgt über den UKE Newsletter.

    Extended options for the recognition of teaching
    The Dean's Office has decided to extend the options for crediting academic teaching. Teaching in the compulsory curriculum as part of the Faculty of Medicine's PhD programs can be credited towards the teaching obligation from 2024 on. For the awarding of the teaching license (venia legendi), up to 30 % can be credited as required academic teaching achievements towards the overall teaching obligation.
    The academic program includes workshops in the area of key skills such as „Writing Skills“, „Presentation Skills“ and „Publication Process“, from which one or more can be chosen for teaching. The seminars are held as compact courses (lasting a whole day or several days), the language of teaching is English. The Dean’s Office specifies the course content. Information on the requirements, course content and further details can be found here . Please send your expression of interest with your details to the Vice Dean's Office for Academic Procedures ( phd-info@uke.de ) by June 3, 2024.

    Science Slam @ Paul-Martini-Stiftung, "RNA-basierte Therapien“, Bewerbungsfrist: 15/09/2024
    Die Paul-Martini-Stiftung möchte auf dem Herbstsymposium 2024 erstmals einen Science Slam-Wettbewerb austragen, um das Fokus-Thema auch von anderen Perspektiven zu beleuchten. Für die Austragung des Wettbewerbs am 29. November 2024 wird daher zu Bewerbungen rund um das Gebiet RNA-basierte Therapien: Neue Wirkstoffklasse, neue Wirkprinzipien aufgerufen. Das 2-tägige Herbstsymposium ist das renommierte Veranstaltungshighlight der Stiftung. Hier kommen jährlich die führenden Köpfe aus Medizin, Forschung, pharmazeutischer Industrie, Behörden und anderen Fachkreisen zusammen, um sich zu aktuellen Entwicklungen in verschiedenen Feldern der klinischen Pharmakologie auszutauschen. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos und steht allen Interessierten offen. Weitere Informationen finden Sie hier .

    Kurt-Hartwig-Siemers-Wissenschaftspreis 2024, Bewerbungsfrist: 31.07.2024
    Die Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung vergibt den Preis in Zusammenarbeit mit der Edmund Siemers-Stiftung. Er ist für Wissenschaftler:innen bestimmt, die in Jahren 2022, 2023 oder 2024 an der Universität Hamburg eine über die Dissertation hinausgehende herausragende wissenschaftliche Leistung erbracht haben, die veröffentlicht wurde bzw. für die Veröffentlichung angemessen ist. Diese soll Impulse für die öffentliche Debatte liefern. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert. Das Preisgeld soll nach Möglichkeit für eine Forschungstätigkeit im Ausland verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie hier .

    Travel Awards for the Lynn Sage Breast Cancer Symposium, application deadline: 10/06/2024
    The symposium, which regularly attracts over 500 physicians, is an annual professional educational event that provides recent clinical and scientific advances in breast cancer research. The program offers a unique perspective to international physicians on how breast cancer treatment options are developed and implemented in the United States. A competitive application process will award a limited number of clinicians from the 28 different Chicago Sister Cities (which Hamburg is part of) the opportunity to attend the symposium held in Chicago. More information

    Juli-Harnack Stipendium 2024, Bewerbungsfrist: 15/06/2024
    Seit 2018 schreibt die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. gemeinsam mit der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (PHO) vier Stipendien für Medizindoktorand:innen aus, die ihre Dissertationen im Bereich der pädiatrischen Krebsforschung anstreben (1.000 Euro/1 Jahr Vollzeit/Start: 1.10.2024). Folgende Themen warten auf die Bewerber:innen: Leukämien, Hirntumoren, Non-Hodgkin-Lymphome, Stammzelltransplantation, Immuntherapien, Gerinnung, Spätfolgen, Bioinformatik/ KI. Weitere Informationen finden Sie hier .

    DAAD-funded student research exchange program seeks labs The IFMSA (International Federation of Medical Students’ Associations) organises a bilateral research exchange (SCORE) that allows German medical students to partake in a one-month-long internship in a lab abroad. To strengthen this program, the local committee in Hamburg needs the support of interested labs to offer placements of one-month-length to international students coming to Hamburg. Accommodation, lodging and logistics are cared for by the local committee (volunteering med students) and the program is funded by the German Academic Exchange Service (DAAD). No costs would arise for interested labs. All incoming students are fluent in English and highly motivated. If you are interested, please contact austausch-hamburg@bvmd.de . Find out more.

    Reminder: EU Info email: subscribe
    The EU funding team at the UKE would like to contact you with regard to EU funding. Information will include specific funding opportunities, events and developments from the EU funding landscape that we find relevant to the UKE and our researchers. If you would like to receive these emails, please subscribe by using the link below. Feel free to circulate the registration link among your colleagues and teams at the UKE. We look forward to hearing from you. UKE EU-INFO-EMAIL-SUBSCRIBE

    Aktuelle Pressemitteilungen aus dem Bereich der Forschung

    07. März 2024
    Alzheimer: Genvarianten für Geschwindigkeit des kognitiven Funktionsverlustes identifiziert
    Forschende des UKE haben in einer internationalen Studie gemeinsam mit Wissenschaftler:innen der Universität von Antioquia (Kolumbien) Genvarianten identifiziert, die mit der Geschwindigkeit der Verschlechterung der kognitiven Fähigkeiten bei Alzheimer in Verbindung stehen.
    Zur Pressemitteilung

    22. Februar 2024
    Nanobody-Forschung des UKE zur Entwicklung neuer Krebstherapien erhält 2,1 Millionen Euro
    Um neue Krebsmedikamente in die Klinik zu bringen, wollen Forschende des Universitären Cancer Centers (UCCH) des UKE und des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) des Universitätsklinikums Bonn (UKB) ein nationales Innovationszentrum für die Arzneimittelentwicklung etablieren.
    Zur Pressemitteilung

    Weitere interessante Pressemitteilungen aus dem UKE, sowohl aktuelle als auch das Archiv, finden Sie auf den Seiten der Unternehmenskommunikation

  • Veranstaltungen am UKE

    .

    Veranstaltungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am UKE

    Durch Auswahl des gewünschten Datums sehen Sie die wissenschaftlichen Veranstaltungen am UKE. Rückfragen zu den Veranstaltungen bitte an die/den angegebenen Ansprechpartner/in der jeweiligen Veranstaltung.

    28.05.2024

    Fortbildung

    Tx-Akademie Niere: Toleranzinduktion und Tx-Nephrektomie

    Mit den spannenden Themen "Transplantation bei Toleranzinduktion" und "Terminales Tx-Versagen" laden wir Sie herzlich zur Online-Fortbildung Tx-Akademie Niere am 28.5. ein. Herzlich Willkommen!

    16.30 bis 18.30 Uhr

    12.07. bis 13.07.2024

    Tagung

    XVI. UCCH Research Retreat 2024

    Das Universitäre Cancer Center Hamburg (UCCH) lädt UKE-Wissenschaftler:innen und -Ärzt:innen ein, am diesjährigen UCCH Research Retreat im Heide-Hotel Reinstorf teilzunehmen, um mit Fachkolleg:innen zum wissenschaftlichen Austausch zu Themen aus der Krebsforschung zusammenzukommen.

    09.30 bis 14.30 Uhr

    27.06.2024

    Symposium

    Psychosoziale und medizinische Versorgung von Schwangerschaftsabbrüchen in Deutschland – Abschluss-symposium der CarePreg Studie

    Was erleben unbeabsichtigt Schwangere mit dem Wunsch nach einem Schwangerschaftsabbruch in Deutschland? Das BMG-geförderte Forschungsprojekt CarePreg hat dies innerhalb der letzten 3,5 Jahre untersucht, nun werden erste Ergebnisse vorgestellt.

    15.30 bis 19.00 Uhr

    W29 Erika-Haus - Etage EG

    06.12.2024

    Symposium

    1. Hamburger Symposium der Versorgungsforschung und Public Health

    Das erste Hamburger Symposium der Versorgungsforschung und Public Health findet am 6. Dezember 2024 im Erika-Haus des UKE statt. Unter dem Kongressmotto "Versorgungsforschung in Lebensspannen" möchten wir Sie einladen, das Symposium mit uns zu gestalten und in den Austausch zu gehen.

    09.00 bis 18.00 Uhr

    06.12.2024 09.00 bis 18.00 Uhr

    W29 Erika-Haus - Etage 1. Etage

    CHCR & PH Mitgliederversammlung

    Am 4. Juni 2024; 16:00 – 17:30 Uhr findet die CHCR & PH-Mitgliederversammlung im Hörsaal der Augenklinik (W40) statt. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung werden die Wahlen der Vorstandsmitglieder sowie der Sprecher:innen stattfinden.

    16.00 bis 17.30 Uhr

    W40 - Etage 1. Etage

    15.06.2024

    Fortbildung

    20. Hamburger Nachlese vom amerikanischen Krebskongress

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie auch in den vergangen Jahren möchten wir Ihnen wieder zeitnah die wichtigsten Ergebnisse vom aktuellen Kongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorstellen.

    09.30 bis 15.30 Uhr

    26.11.2024

    Vortragsreihe

    Harvard meets UKE

    Harry Han, MD vom Beth Israel Deaconess Medical Center hält einen Vortrag zum Thema Palliativversorgung in der Onkologie.

    17.00 bis 18.00 Uhr

  • Zur Zeit keine Ausschreibungen

  • Stipendien und Projekte

    Summer School on Pandemic Preparedness, Deadline: 15/05/2024
    The University of Antwerp and the Antwerp University Hospital invite you to engage in an exclusive one-week summer school to boost your knowledge on pandemic preparedness During the dynamic course, a combination of thematic lectures and interactive/hands-on sessions on different aspects of pandemic preparedness is foreseen, including surveillance and epidemiology, modelling, strategic preparedness planning, effective outbreak management, ethical issues, persuasive risk communication, and bolstering vaccine confidence. Guided by renowned experts from across Europe, immerse yourself in interactive sessions and lectures that dissect these pivotal subjects. The summer school will take place from 26 to 30 August 2024. More information.

    Azrieli International Postdoctoral Fellowship, Deadline: 09/05/2024
    Fellows can pursue research in any academic discipline at eligible institutions in Israel. The fellowship is for two years, with the possibility of extending to a third year. Each of the 24 postdocs selected annually receives a monthly stipend of 14,000 ILS. Beyond financial support, Azrieli Fellows enjoy enrichment activities, networking opportunities, and tailored support. More information.

    Digital Europe Programme: health-related topics, Deadline: 29/05/2024
    The new EU Digital Europe Programme aims to advance the digital transformation of Europe and to increase access to digital technologies. They currently have five health-related calls open: Support for Health Data Access Bodies to foster efficient pathways for AI in healthcare; 1+ Million Genomes: sustainability and uptake; Demonstrating the in-service use of the European Electronic Health Record Exchange Format (EEHRxF) in healthcare settings; Supporting patients' access to their health data in the context of healthcare services for citizens across the EU ; AI in support of Quantum-Enhanced Metabolic Magnetic Resonance Imaging Systems. For further information and advice, contact Elaine Hussey from the EU team. .

    MSCA Postdoctoral Fellowships 2024, Deadline: 11/09/2024
    The next Marie Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellowships (MSCA PF) call will open on 23 April 2024. Postdoctoral Fellowships target researchers who wish to carry out their research activities abroad. To be eligible, researchers must hold a PhD and have a maximum of 8 years‘ research experience since completion (extensions can be made under certain conditions). The funding provides a contribution towards salary costs of the researcher in addition to research, training and networking costs and overall management of the project. Online information events are offered by the German National Contact Point and KoWi: “How to apply for the Marie Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellowships?” on 30 April 2024 (in English) and „How to write a successful MSCA PF proposal“ on 14 May 2024 (in German) / 28 May 2024 and 6 June 2024 (in English). For further information and advice, contact Katharina Lötze r from the EU team.

    aAdd-on Fellowships for Interdisciplinary Life Science, Deadline: 04/06/2024
    The funding is aimed at PhD students and postdocs working on interdisciplinary research questions at the interfaces between life sciences and physics, computer science, mathematics, engineering and related research fields. For example, biologists can immerse themselves in mathematics and modelers in the life sciences. With the Add-on Fellowship, postdocs and doctoral students receive financial support of up to 12,500 euros over a period of two years. More information .

    DFG-Nachwuchsakademie „Infektionsmedizin“, Bewerbungsfrist: 30/06/2024
    Die DFG-Nachwuchsakademie „Infektionsmedizin“ soll jungen Natur- und Lebenswissenschaftler:innen sowie Mediziner:innen und Tiermediziner:innen aus der Grundlagenforschung und aus der Klinik die Möglichkeit geben, infektionsmedizinische Forschungsideen mit humanem Bezug aus der eigenen wissenschaftlichen und/oder klinischen Tätigkeit zu einem frühen Zeitpunkt ihrer akademischen Karriere (bis max. 6 Jahre nach der Promotion) umzusetzen. Der wissenschaftliche Fokus soll dabei auf der Prävention, Prophylaxe und Therapie von humanen Infektionskrankheiten, insbesondere im Hinblick auf Wirt-Pathogen-Interaktion und translational-mechanistischer Forschung liegen. Weitere Informationen.

    Fullbright Germany Doktorand:innenstipendium, Bewerbungsfrist: 01/06/2024
    Gefördert werden vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer US-Hochschule oder Forschungsinstitution, die zwischen dem 1. Januar 2025 und dem 31. Mai 2025 begonnen werden. Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.700 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Weitere Informationen finden Sie hier .

    Change! Fellowships and research groups, application deadline: 28/03/2024 an 24/04/2024
    The Volkswagen Foundation is looking for research personalities who partner up with actors from societal practice to develop knowledge, methods, and scenarios for transformation pro-cesses through joint research, initiate such processes in society and anchor transdisciplinary research in science. So far knowledge transfer and the collaboration with non-academic partners only plays a minor role or not a role at all among the performance criteria of the scientific system. This funding programme is supposed to foster the standing of transdisciplinary research at research institutions in Germany by the promotion of future leaders and university teachers in these areas of science. More information.

    Innovative Health Initiative (IHI) Call 7, Deadline: 22/05/2024 The IHI call 7 (single stage) topics address 1) the clinical management of heart disease, 2) medical technology solutions for sustainable healthcare workforce and 3) clinical validation of biomarkers. In addition, there is a networking platform aimed at finding partners or joining a consortium for IHI Call 7. For further information and advice, contact Elaine Hussey from the EU team.

    Digital Europe Programme: health-related topic, Deadline: 29/05/2024
    The Digital Europe Programme aims to advance the digital transformation of Europe and to increase access to digital technologies and they currently have a health-related call open: “Support for Health Data Access Bodies to foster efficient pathways for AI in healthcare”. Funded projects should develop, test and implement artificial intelligence in order to make use of health-related data in the European area for health systems. For further information and advice, contact Elaine Hussey from the EU team.

    EU4Health Programme, Calendar of deadlines 2024-2025
    The EU4Health Programme complements measures taken by the member states to make health systems stronger, more resilient and more accessible. The European Health and Digital Executive Agency has published a tentative calendar for upcoming grant calls. Topics with closing dates in September and October 2024 include vaccine development, respiratory protection, medicines production, cancer screening programmes and health literacy. More detailed information on the topics is available in the Work Programme 2024 . For further information and advice, contact Elaine Hussey from the EU team.

    Förderung Innovative Wissenschaftsvermittlung, Bewerbungsfrist: 30/04/2024
    Gefördert wird durch die Daimler und Benz Stiftung mit bis zu 30.000 Euro eine innovative Veranstaltung, durch die wissenschaftliche Erkenntnisse einer breiten Öffentlichkeit vermittelt werden sollen. Ziel ist es, dadurch ein grundsätzliches Interesse an Wissenschaft und Forschung zu wecken. Die Veranstaltung soll sich von bisher üblichen Formaten abheben und kann Menschen unterschiedlicher Altersgruppen ansprechen. Weitere Informationen finden Sie hier .

Aktuelle Ausgabe „wissen + forschen“ zum Thema Visionäre Medizinforschung

Die Medizin der Zukunft hat - auch wenn der erste Eindruck es glauben macht - nichts mit unendlichen Weiten und fernen Galaxien zu tun. Zur Präzisionsmedizin gehört die CAR-T-Zelltherapie, die bereits seit 2019 erfolgreich im UKE angewandt wird. Dabei wird das Immunsystem mobilisiert, sich gegen bösartige Krebszellen zu wehren. Unterm Mikroskop sieht die Auseinandersetzung wie ein Geschehen im Weltraum aus. Die Immuntherapie ist ein Beispiel für die Medizin der Zukunft, an der im UKE intensiv geforscht wird. Weitere finden Sie hier und in der neuen Ausgabe unseres Magazins wissen+forschen.


Zu den Ausgaben "wissen+forschen"

Bei Fragen zum Seiteninhalt wenden Sie sich bitte an Frau Dr. A. Wulf ( a.wulf@uke.de )